Sie sind hier Home >> Die Place Saint-Lambert >> Einrichtung >> Einrichtung des Fundortes

Einrichtung des Fundortes

 
Die Anordnungen des heutigen Platzes erinnern uns an die Größe der verschwundenen Kathedrale.

Die Metallpfeiler weisen auf die Innenbreite des Bauwerkes hin. Das Schiffe und die Querschiffe sind am Boden durch dunklere Platten wiedergegeben. An ihrem Querschnitt symbolisieren rote Scheiben den Standort der Säulen. Die verlängerten Betonplatten sind an der ehemaligen Stelle der Streben, die die Seitenkapellen trennten, angebracht. Das Bauwerk erstreckte sich über die Nationalstraße in seinem Westchor, der sich mit der heutigen Tivoli-Insel deckt, hinaus.